Ruby Coco - Mein heißer Hotel-Tipp für Düsseldorf!

Du suchst ein günstiges, schickes Hotel in Düsseldorf? Wie wäre es dann mit dem Ruby Coco Hotel? Mode, Luxus und coole Ideen im neuesten Boutique-Hotel der Stadt.

KHL

KHL

(Artikel enthält Werbung für die Ruby Hotels)

Ultragemütlich - die Lounge im Ruby Coco Hotel
Chillen wie im eigenen Wohnzimmer - KHL

 

Das Ruby Coco Hotel - eine HommaGE an die große Madame Chanel

Manchmal fallen einem die kleinen Schmuckstücke ganz zufällig auf – so geschehen während eines Bummels durch meine Heimatstadt Düsseldorf. Was sehe ich denn da in der Kö-Galerie, dem Luxus-Shopping-Tempel der Stadt? Ein Boutique-Hotel namens Ruby Coco Düsseldorf. Macht mich neugierig. Also werfe ich einen Blick in dieses neue Haus (Eingang über die Steinstraße). Woher kommt der Name? „Ruby“ heißt die Gruppe und „Coco“ ist eine Hommage an die legendäre Coco Chanel, werde ich aufgeklärt. Das ganze Hotel ist dem Thema Mode gewidmet – Düsseldorf gilt ja bekanntlich als eine der deutschen Modemetropolen schlechthin, nicht zuletzt auch wegen der Kö-Galerie. Zur Königsallee ("Kö") sind es natürlich auch nur ein paar Schritte - und selbst Vater Rhein ist in wenigen Minuten zu erreichen.

Coco, die Modeikone
Hommage an Madame Chanel - KHL

 

Ruby Coco - ein erschwingliches Boutiquehotel

So wird man auch immer wieder daran erinnert, sei es durch die uralten Singer-Nähmaschinen, durch Bilder, Fotos und Stil-Elemente der 20er und 30er Jahre – cooler Mix! Und auf dem Weg zum Ausgang begrüßt die Gäste eine Leuchtschrift mit dem Text "hello gorgeous" - da wird die Laune doch direkt (noch) besser! Ansonsten – so die Philosophie des Managements – zahlt der Gast nur das, was er tatsächlich benötigt. Das heißt: eine Rezeption gibt es nicht im Ruby Coco Düsseldorf, nur einen „Self-Check-in“ gleich neben der schicken Design-Bar (24 Stunden geöffnet, Hammer!). Hier sind natürlich gute Geister gleich zur Stelle, falls man mit der Technik nicht klarkommen sollte (aber selbst ich habe das geschafft ;-). Concierge? Fehlanzeige. Dafür gibt es in jedem Zimmer ein Handy mit interaktiven Stadtplänen. Die Zimmer haben keine Minibar, dafür gibt es eine Maxibar in einem Raum, in dem auch ein Bügelbrett mit –eisen zur Verfügung steht. Vorteil: die Getränke können wesentlich günstiger als in anderen Hotels angeboten werden. Und klar - WLAN ist kostenfrei.

Coole Details im Ruby Coco Hotel
Da ist sie wieder, die gute alte SINGER ! - KHL

 

Spart Personal
Self-Check-in im Ruby Coco - geht ganz einfach! - KHL

 

Espresso auf der Terrasse und (auch) veganes Frühstück 

Die Bar im Ruby Coco Düsseldorf mit coolen Design-Möbeln in allen möglichen Farben lädt zum Fläzen ein. Der von mir gekostete Espresso bekommt die Note „sehr gut“, ebenso der nette Service. An einem schönen Sommertag zieht es einen jedoch direkt auf die Terrasse. Viel Grünzeug, Bartische und –stühle und eine Liege – herrlich! Du bist mitten in der Stadt und merkst es kaum, so ruhig ist es hier. Da in der Bar auch Nicht-Hotelgäste willkommen sind, wird man mich abends hier öfter antreffen. Wer testet mal die Weinkarte mit mir?

Kaffee oder gleich einen Sundowner?
Schickes Design auch im Hotelgarten - KHL

 

Eine Oase in der City
Wunderbares Chillen "al fresco" mitten in Düsseldorf, Nähe Königsallee - KHL

 

Zum Frühstück trifft man sich ganz leger in der Bar oder im Lounge-Bereich. Fast alle Produkte kommen aus der Region und sind bio – ich bin begeistert. Und auch an Veganer wird gedacht. Tolles Angebot - so muss es doch auch sein (sagt der Nicht-Veganer)!

Super Start in den Tag
Vegan, laktosefrei, bio, aus der Region - sonst noch was? - KHL

Cooles Design in den Zimmern

Im Ruby Coco Düsseldorf gibt es 5 verschiedene Kategorien in den insgesamt 92 Zimmern, wobei der Unterschied nur in der Größe besteht. Ein eigenes Design-Team kümmert sich um die Einrichtung – in diesem Fall sehr gelungen. Besonders gefallen haben mir die silbernen „Signature“-Lampen und die schicke Täfelung in den ansonsten in weiß gehaltenen Räumen, die natürlich alle über Klimaanlage und WLAN verfügen. Im Bad kann man seinen Körper mit Produkten und Düften einer hauseigenen Marke verwöhnen. Bonus: die Plastikbehälter sind biologisch abbaubar. Da hat sich jemand sehr viele (gute) Gedanken gemacht – Glückwunsch.

Was für ein schickes Design
Schöner wohnen im LOFT ROOM - ©Ruby Hotels

 

Ruby Hotels - nicht nur in Düsseldorf

Spätestens jetzt bin ich neugierig auf die anderen Häuser der wachsenden Ruby-Gruppe – derzeit gibt es bereits Hotels in Frankfurt, Hamburg, München und Wien. Bis 2021 folgen acht Neueröffnungen, unter anderem in Köln, Frankfurt, London und Zürich. Alles schon vorgemerkt! Das Ruby Coco ist auf jeden Fall eine charmante Bereicherung für die Hotelszene in Düsseldorf (und für Deutschland...) und kommt jetzt auf meine Liste mit heißen Tipps für meine Heimatstadt. Mit dem Ruby Leni gibt es ein weiteres Haus dieser Kette in Düsseldorf. Ach ja - die Preise in den Ruby Hotels sind ziemlich erschwinglich...!

Ruby Coco Hotel Düsseldorf
Steinstraße 13 / Königsallee 60
40212 Düsseldorf
Deutschland

*92 Zimmer in fünf Kategorien, WLAN kostenfrei

*Top-Lage direkt an der Königsallee

*Zwanglose Atmosphäre

*Tolle Bar mit schöner Außenterrassee

E-Mail: coco@ruby-hotels.com

So gelangst du direkt zum Ruby Coco Düsseldorf.

Die Bewertungen für das Ruby Coco auf den üblichen Portalen sind übrigens sehr gut. 

Weitere Hotel-Tipps für Düsseldorf findest du hier:

Indigo Hotel

25hours Hotel

Foto: Espresso schmeckt super, auch wenn ich etwas ernst gucke ;-)

Foto: Ist doch nett, so angesprochen zu werden! - KHL

Foto: Der blaue Sessel im Ruby Coco gefällt mir besonders gut - KHL


Konversation wird geladen