Secrets Bahía Real Resort & Spa - Traumurlaub auf Fuerteventura

Luxushotel in bester Strandlage - mein persönlicher Kraftort!

*Promotion*

Corralejo, Fuerteventura
Sonnenuntergang am Secrets Bahía Real - ©KHLLIFESTYLE
 

Zurück auf Fuerteventura

Endlich! Nach einem vierstündigen Flug sitze ich im Leihwagen auf dem Weg vom Flughafen Fuerteventura nach Corralejo im Norden der Insel. Schon nach wenigen Minuten kommt beim Anblick des Meeres wieder dieses langersehnte Glücksgefühl auf. Schon bald tauchen die berühmten Dünen auf, im Hintergrund die Inseln Lobos und Lanzarote. Die Vorfreude auf meinen Aufenthalt im Secrets Bahía Real Resort & Spa steigt. Dieses Fünf-Sterne-Hotel, das als bestes der Insel gilt, zählte schon immer zu meinen absoluten Favoriten.

Nach gut 30 Minuten bin ich am Ziel. Das Hotel wurde kürzlich komplett renoviert und ist jetzt ein sogenanntes „Adults-only-Hotel“. Die imposante Lobby wurde neu gestaltet, so auch die 243 Zimmer und Suiten sowie die sieben Restaurants und vier Bars, dazu aber später.

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Flower Power in der Lobby - @KHLLIFESTYLE
 

Was für Aussichten

Noch bevor ich auspacke öffne ich die Balkontür in meinem Zimmer und genieße die Wahnsinnsaussicht auf den Atlantik und die Inseln Lobos und Lanzarote. Tief durchatmen und alles hinter sich lassen, jetzt zählt nur der Augenblick. Mein äußerst geräumiges Zimmer entspricht dem hohen Standard eines Luxushotels – modern, geschmackvoll und mit allen Annehmlichkeiten. Eine Nespressomaschine gehört in Fünf-Sterne-Hotels mittlerweile zum Standard. Gäste, die das „Unlimited Inclusion“-Konzept gebucht haben, können sich kostenfrei aus der Minibar bedienen. 

Junior Suite im Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Biick in die Junior-Suite - @Secrets Bahía Real Resort & Spa
 
Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Sinfonie in Blau - Blick von meiner Terrasse - ©KHLLIFESTYLE
 

Gaumenfreuden im Market Café

Vor dem Sonnenuntergang gehe ich noch schnell an den Strand direkt vor dem Hotel, nach dem vielen Sitzen tut Bewegung an der frischen Luft sehr gut. Ich kann es kaum erwarten, am nächsten Tag bis zu den berühmten Dünen im Naturpark von Corralejo zu wandern, aber jetzt ist es erst einmal Zeit für das Abendessen. Das Buffetrestaurant wurde komplett umgestaltet und nennt sich jetzt Market Café – sehr gelungen, wie ich finde. Die Auswahl an allen möglichen Speisen lässt kaum Wünsche offen, als (Fast)-Vegetarier sind Buffets ohnehin eine gute Wahl. Ich bleibe standhaft und lasse das verführerische Dessertbuffet links liegen, schließlich möchte ich mir in den nächsten Tagen noch das eine oder andere Stück Kuchen gönnen. 

Market Café im Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Schick, das Market Café - ©Secrets Bahía Real Resort & Spa
 

Nach einem Drink in der schicken Bar mit Live-Musik lasse ich den Abend auf meinem Balkon ausklingen. Am Himmel zeigt sich ein besonderes Spektakel – der Vollmond spiegelt sich im Atlantik wider, der Inselklotz Lobos erscheint in mystischem Licht, und im Hintergrund glitzern die Lichter von Lanzarote. Zu schön um wahr zu sein!

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Mystische Stimmung beim Blick von meiner Terrasse - ©KHLLIFESTYLE
 

Frühstück auf der Terrasse - im Dezember!

Bei angenehmen Temperaturen frühstücke ich im Patio des Market Café, während beinahe ganz Deutschland bei Schnee und Kälte bibbert. Es ist Ende November, und Du verbringst den ganzen Tag bei über 20 Grad Celsius im Freien. Selbst abends kannst Du noch draußen sitzen – herrlich!

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
An den Palmen und stauden kann ich mich nicht sattsehen - ©KHLLIFESTYLE
 

Mein Kraftort - die Dünen von Corralejo

Jetzt nichts wie ab an den Strand. Vom Hotel aus spaziere ich gut zehn Minuten Richtung Dünen. Schroffe Felsen, dazwischen immer wieder kleine Sandbuchten und die unvermeidlichen FKKler, die hinter Windfängen aus Vulkangestein in der Sonne braten. Wie immer finde ich ein einsames Plätzchen, um mein Badetuch auszubreiten und maßvoll die Sonne zu genießen. Ein Bad im türkisfarbenen Atlantik hebe ich mir für später auf. Mannomann, das ist so schön hier!

Naturpark von Corralejo, Fuerteventura
Vamos a la Playa! - @KHLLIFESTYLE
 
Strand bei den Dünen von Corralejo, Fuerteventura
Fast schon meditativ, dieser Spaziergang am Strand - ©KHLLIFESTYLE
 
Strand am Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Auch Felsen gibt es am Strand - ©KHLLIFESTYLE
 

Fuerteventura - nur zum Baden viel zu schade

Es wäre jedoch verwerflich, die Tage nur am Strand oder Hotelpool zu verbringen. Die spröde erscheinende Insel Fuerteventura hält so manche Überraschung bereit, so z. B. das malerische Örtchen El Cotillo. In knapp einer halben Stunde erreichst Du das Dorf mit dem Leihwagen oder Taxi. Mein Tipp: Besuche El Cotillo kurz vor Sonnenuntergang, der dort regelrecht zelebriert wird. Dazu werde ich Dir in meinem nächsten Artikel mehr erzählen.

El Cotillo, Fuerteventura
Bummel auf der Promenade in El Cotillo
 
El Cotillo, Fuerteventura
Magischer Sonnenuntergang in El Cotillo - ©KHLLIFESTYLE
 

Abstecher zur Insel Lobos

Den ehemaligen Fischerort Corralejo kannst Du vom Secrets Bahía Real aus am Strand entlang in gut 20 Minuten erreichen. Corralejo hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen Touristenort mit allen Vor- und Nachteilen entwickelt. Im alten Ortskern am Hafen kannst Du jedoch auch noch typisch kanarische Atmosphäre schnuppern und dabei die Fähre zur Nachbarinsel Lanzarote beobachten. Noch ein Tipp: Wenn Du ein fast unberührtes Fleckchen Erde erleben möchtest, mach einen Bootsausflug zur (fast) unbewohnten Insel Lobos. Mehr dazu erfährst Du in meinem Artikel über dieses kleine Eiland.

Lobos, Kanarische Inseln
Lagune auf der Insel Lobos - ©KHLLIFESTYLE
 
Lobos, die fast unbewohnte Kanareninsel
So sieht es auf Lobos aus - ©KHLLIFESTYLE
 

Lunch über dem Atlantik

Zurück zum Secrets Bahía Real Resort & Spa. Ein Lunch in der Bay Lounge (von 11 bis 18 Uhr geöffnet) ist immer ein Erlebnis. Hoch über dem Atlantik besticht dieses Restaurant durch seine puristische Einrichtung ganz in Weiß, mit unvergleichlichem Meerblick. Fisch und Meeresfrüchte stehen ganz oben auf der Karte. Ich lasse mir Gyoza mit Zackenbarsch und meine geliebten „Papas arrugadas“ (Schrumpfkartoffeln mit zwei pikanten Saucen) schmecken – das hat schon fast Suchtpotenzial! Von der charmanten Kellnerin Sofia lerne ich noch einen netten spanischen Spruch: "Barriguita llena, corazón contento" (Voller Bauch, zufriedenes Herz). Na dann!

The Bay Lounge, Secrets Bahía Real Fuerteventura
Stilvoll speisen in der Bay Lounge - ©Secrets Bahía Real Resort & Spa
 
Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Pier am The Bay - die Insel Lobos immer im Blick! - ©KHLLIFESTYLE
 

Kanarisch, asiatisch oder vielleicht doch italienisch?

Abend teste ich das Chozo Restaurant und werde nicht enttäuscht. Entspannte, moderne Atmosphäre, dazu grüner Gazpacho, vegetarische Canelloni und ein köstlicher Rioja – la vida es chula, das Leben ist cool! Fans der japanischen Küche kommen am Teppanyaki im Himitsu auf ihre Kosten. Du ziehst die italienische Küche vor? Dann reservier einen Tisch im Nebbiolo – die kulinarischen Möglichkeiten sind im Secrets Bahía Real Resort & Spa beinahe unbegrenzt.

Japanisches Restaurant im Secrets Bahía Real, Fuerteventura
Schick, das japanische Restaurant - ©KHLLIFESTYLE
 
Restaurant Chozo im Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Sehr lecker, dieser erfrischende Gazpacho - ©KHLLIFESTYLE
 

Was hat mir sonst noch gefallen? Natürlich der tropische Garten mit seinen Pools und all den Pflanzen – Buganvilla, Hibiskus, Bananenstauden, Strelitzien und meine geliebten Palmen. Abends entfaltet der kleine Park eine sehr romantische Atmosphäre.

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Farbenraus im Hotelgarten - ©KHLLIFESTYLE
 
Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Ein Garten ganz nach meinem Geschmack - ©KHLLIFESTYLE
 
Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Romantik am Abend - @Secrets Bahía Real Resort & Spa
 

Wellness mit Meerblick

Das Spa war schon immer ein Highlight im Hotel. Schon der elegante Eingang lässt erahnen, dass sich hinter den Türen ein kleines Wellnessparadies befindet. Mit Blick auf den Atlantik kannst Du Dir im Innenpool das Wasser auf den Rücken prasseln lassen und Dich anschließend im Hammam oder bei einer Massage entspannen. Das gut ausgestattete Gym befindet sich gleich nebenan und bietet ebenfalls Meerblick beim Schwitzen auf dem Fahrrad oder Laufband.

Spa im Secrets Bahía Real, Fuerteventura
Eingang zum Wellnessparadies - ©Secrets Bahía Real Resort & Spa
 
Spa im Secrets Bahía Real, Fuerteventura
Hydrotherapie - eine Wohltat! - ©Secrets Bahía Real Resort & Spa
 

Promis im Hotel

"Das BR wird vor allem für seine außergewöhnliche Lage mit Blick auf Lobos und Lanzarote, die exzellente Gastronomie in sieben Restaurants und vier Bars sowie für den sehr persönlichen Service geschätzt," erzählt Mar Mora von der Marketing-Abteilung des Hotels. "Wir haben immer wieder mal Promis im Hotel, die meistens absolute Diskretion wünschen. So war es z. B. auch mit Brad Pitt, der seinen Aufenthalt bei uns sehr genossen hat." Ich erinnere mich, hier vor Jahren den beliebten deutschen Schauspieler Moritz Bleibtreu mit Familie gesehen zu haben. Er hatte die Rezeptions-MitarbeiterInnen ebenfalls um absolute Diskretion gebeten.

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
"Popcorn"-Strand am Secrets Bahía Resort & Spa - ©KHLLIFESTYLE
 

Das Secrets Bahía Real Resort & Spa ist bei den meisten deutschen Reiseveranstaltern buchbar – entweder nur mit Frühstück, Halbpension oder „all inclusive“. 

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Der imposante Hoteleingang - ©Secrets Bahía Real Resort & Spa
 

Secrets Bahía Real Resort & Spa

Verfügbarkeit und Preise kannst Du per e-Mail über secrets@hyattic.eu oder telefonisch im Call Center unter +49 0800 555 57 57 anfragen. 

Nachhaltigkeit

Das Secrets Bahía Real Resort & Spa bietet u. a. lokalen Künstlern eine Plattform und unterstützt Wohltätigkeitsorganisationen z. B. durch finanzielle oder Sachspenden. 10% der Einnahmen fließen zurück in die lokale Gemeinde oder in lokale Nachhaltigkeitsprojekte. Gästen wird die Möglichkeit geboten, an Aktivitäten zur Verbesserung der lokalen Umwelt teilzunehmen (z.B. durch organisierte Strandreinigungen). MitarbeiterInnen werden regelmäßig zum Thema Nachhaltigkeit geschult.

Secrets Bahía Real Resort & Spa, Fuerteventura
Hotellobby - ©KHLLIFESTYLE
 

Die Marke SECRETS gehört zur World of HYATT. Im Juni 2023 war ich im Secrets Lanzarote Resort & Spa zu Gast, meinen Bericht über dieses Haus findest Du hier.

Mein Aufenthalt im Secrets Bahía Real Resort & Spa wurde von der Hotelleitung gesponsort. Dies hat meine Bewertung jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Secrets Lanzarote Resort & Spa
Secrets Lanzarote Resort & Spa - ©KHLLIFESTYLE