Hippokrates, wunderbare Strände und Sonnenuntergänge und ein nagelneues Design-Hotel – mein verlängertes Wochenende auf der Insel Kos (Teil 1)

14.06.2018

Foto: Moderne Architektur in Perfektion - das Lango Design Hotel & Spa - Manolis Smalios

Viel Geschichte und modernes Design

Wussten Sie, dass Hippokrates auf der geschichtsträchtigen Insel Kos geboren wurde? Auf diesen aussergewöhnlichen Gelehrten der griechischen Antike sowie die archäologischen Sehenswürdigkeiten komme ich noch zurück. Nun erst mal sozusagen zum Gegenteil – das Lango Design Hotel & Spa ist die neueste Unterkunft auf Kos, und was für eine! Dieses Boutique-Hotel gehört zur sogenannten „Elite Collection“ der Trésor Hotels & Resorts mit sehr besonderen 4- und 5-Sterne-Häusern in Griechenland. Über zwei andere Trésor Hotels habe ich bereits gebloggt (das Poseidonion Grand Hotel auf Spetses und das The Margi bei Athen).

Photo: Eine Oase der Ruhe - das Lango Design Hotel & Spa - Manolis Smalios

In den vergangenen Jahren bin ich (ziemlich spät) zu einem wahren Griechenland-Liebhaber geworden. Atemberaubende Landschaften, (zumeist) freundliche Einheimische und ein sehr entspannter Lebensstil auf den Inseln. Ein langes Wochenende im Lango Design Hotel & Spa auf der Insel Kos hat noch einmal alles verstärkt, was ich so an diesem Land liebe. Nur mit der Sprache stehe ich noch immer etwas auf Kriegsfuß, aber ich lerne fleißig. Wird schon!

Foto: Sonnenuntergang am Lambi Beach - Manolis Smalios

Nach einer 30minütigen Taxifahrt (37 EUR – Stand Juni 2018) vom Flughafen Kos (die 70er lassen grüßen…) erreiche ich das Lango Design Hotel & Spa, das direkt neben dem Lambi Beach liegt.

Erster Eindruck? Eine Wahnsinns-Aussicht auf kleine griechische Inseln und die türkische Küste. In diesem Hotel ist alles cool und „stylish“ – es hat erst vor wenigen Tagen eröffnet. Eirini, die charmante und ebenfalls durchgestylte PR-Dame, begrüßt alle Gäste mit Erklärungen zum Haus und lässt einen Drink servieren. Also erst mal Platz nehmen im sogenannten Wohnzimmer, einer Bar mit dieser unvergleichlichen Aussicht. Bin bereits jetzt komplett entspannt, nuckele an der Zitronenlimonade und genehmige mir zwei der klitzekleinen Süßigkeiten, die zum Drink gereicht werden. Mit viel Puderzucker bestäubt und ziemlich süß, aber egal…!

Foto: Gleich kommt mein Drink ... hoffentlich! - Manolis Smalios

Foto: Einfach mal gar nichts tun und nur aufs Meer schauen! - Eirini Damani

Schöner wohnen im Lango

Mein Komfort-Zimmer ist ziemlich puristisch (auf Neudeutsch „clean“) eingerichtet, so wie eigentlich das ganze Hotel. Viel Weiß, sehr ausgefallene Lampen und eine super Aussicht von meinem Balkon. Die Duschkabine gefällt mir ganz besonders, ebenso der kühle Fliesenboden. Eine Wohltat an heißen Tagen. Auf Teppichböden stehe ich ohnehin überhaupt nicht, in Hotels sind sie aus meiner Sicht sogar eine – pardon – ziemliche Schweinerei. Jetzt schnell den Koffer ausgepackt (geht bei mir immer ruckzuck…) und ab zum Pool!

Foto: Pool, Restaurant und Meer - besser geht`s nicht! - Manolis Smalios

Was für eine herrliche Ruhe hier – kein Wunder, denn das Lango Design Hotel & Spa ist ein sogenanntes „Adults only“-Haus, also keine Kinder erlaubt. Nach all dem Geschrei von Kleinkindern im Flieger ist das jetzt eine Wohltat. Nicht falsch verstehen – ich habe gar nichts gegen Kinder (ganz im Gegenteil), aber manchmal ist es ohne sie doch auch sehr schön. Und für Familien gibt es ja zahlreiche Hotel-Alternativen!

Foto: Chillen am Pool - Manolis Smalios

Perfekt für Honeymooners

Sehr schick sind die Balinese-Betten (hier heißen sie "daybeds"), offenbar sehr beliebt bei den jungen Paaren, von denen hier einige vermutlich ihre Flitterwochen verbringen. Gleiches gilt für den Whirlpool neben der Pool-Anlage. Hier bist Du ganz weit weg vom üblichen Urlaubstrubel, schließlich hat das Lango Design Hotel & Spa auch nur 55 Zimmer. Apropos Flitterwochen – es gibt hier 45 bis 50 qm große Suiten mit privatem Pool. Das ist es doch für frisch Verliebte – oder für solche, die ihre Beziehung mal wieder etwas aufmöbeln wollen/müssen. Ausgefallene Damen-Outfits für den coolen Auftritt im Hotel gibt es in der White Boutique neben der Rezeption. Habe mir sagen lassen, dass die It-Girls (so wie PR-Dame Eirini) hier ihre Klamotten namhafter griechischer Designer kaufen.

Foto: Vom Bettchen direkt in den Pool - Trésor Hotels

Essen wie Gott in Griechenland

Das sehr moderne Restaurant KOAN CUISINE (warum denn dieser Name?) befindet sich gleich neben dem Pool, mit schicker Terrasse. Von einigen Tischen kannst Du sowohl das Schwimmbad als auch das Meer sehen, was für eine Augenweide. Hier wird auch das opulente Frühstücksbuffet mit vielen griechischen und internationalen Leckereien serviert. Man sollte hier auch unbedingt mal abends essen. Klar, es gibt viel Fisch- und Fleischgerichte auf der Karte, aber Vegetarier kommen auch nicht zu kurz. Und die griechischen Salatkreationen sind aus meiner Sicht ohnehin unschlagbar. Platz nehmen, sich entspannen und einfach nur genießen, es kann kaum besser werden.

Foto: Aussicht genießen und lecker essen - Manolis Smalios

Das Lango Design Hotel & Spa - jetzt schon sehr beliebt!

„Wir können uns sehr glücklich schätzen“, sagt Hotelmanagerin Myrto Kasiakou. „Wir haben erst vor Kurzem eröffnet und sind bis Oktober schon fast ausgebucht.“ Wow! Ich bin mir sicher, dass das Lango sehr schnell durch all die Fotos auf Instagram & Co. populär wird, ich „poste“ ja auch schon fleißig.

Foto: Auch für Ausdauer-Schwimmer geeignet! - Manolis Smalios

Die Hotelangestellten sind ausgesprochen hilfreich, mir die besten Sehenswürdigkeiten auf Kos für die wenige Zeit zu empfehlen. Ich will natürlich auch noch schnell ins kleine Gym, das mit neuesten Geräten ausgestattet ist. Reicht völlig, um auch im Urlaub fit zu bleiben – wenn man mit schwimmen und Spaziergängen bzw. joggen nicht schon genug hat. Neben dem Fitness-Raum befindet sich das neue Spa „Kocoon“ auf 300 qm. Während meines Besuches war nur ein Teil geöffnet, der aber bereits sehr vielversprechend aussah. Das Dekor erinnerte mich sehr an ein türkisches Hammam, schick! Wenn es tatsächlich mal auf Kos regnet, kann man sich im Hallenbad vor oder nach einer Detox-Massage (gibt es auch für Paare) vergnügen.

Foto: Schicker Empfang im Spa - Trésor Hotels

Das Lango Design Hotel & Spa befindet sich gleich neben dem Lambi Beach, nur durch eine Straße getrennt. Der Strand ist größtenteils sandig, hier und da gibt es Kieselsteine (Badeschuhe empfehlenswert für die empfindlichen Gemüter). Zum Schwimmen ist der Lambi Beach ganz gut geeignet, das Wasser ist ok und die Aussicht auf Bodrum in der Türkei super. Es gibt hier – wie an den meisten Stränden auf Kos – ziemlich viel Seetang. Stört mich eigentlich nicht, aber das Zeug klebt ziemlich an den Füßen. Für Hotelgäste stehen Liegen und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung.

Foto: Spektakulärer Sonnenuntergang am Lambi Beach - Manolis Smalios

Der Lambi-Strand reicht bis zur ca. 2,5 km entfernten Inselhauptstadt, allerdings kann man nicht durchgängig am Wasser entlang spazieren. Das verhindert ein Militärgelände, auf dem ich prompt gelandet bin und sehr höflich von einem Soldaten aufgefordert wurde, dieses doch zu verlassen. Vom Lango Design Hotel & Spa gelangt man in 10 Minuten zum Mylos-Strand, falls man mal woanders schwimmen (oder abhängen) möchte. Am besten Badeschuhe mitnehmen, denn hier liegen ziemlich viel Steine. Zum Schwimmen ist dieser Strand super, und in der Beach Bar kann man sich wunderbar erfrischen. Abends legt hier sogar ein DJ auf. Ich würde gerne wissen, warum sich ein Grieche bekreuzigte, als er aus dem Wasser kam. Hat er etwas gesehen, was mir entgangen war? Oder war es nur wegen der orthodoxen Kirche in der Nähe? Das bleibt sein Geheimnis.

Foto: Abhängen am Lambi Beach - KHL

Es fällt einem schon schwer, den Hotelpool oder Strand zu verlassen, aber Kos (wird übrigens "Koss" ausgesprochen...) sollte unbedingt entdeckt werden. Also, auf geht`s. Die charmanten jungen Damen vom Lango Design Hotel & Spa geben super Tipps für Ausflüge per Fahrrad, Vespa, Leihwagen oder Taxi.

Ich habe mir einiges angeschaut und werde Euch darüber in Kürze berichten. Dazu gibt`s dann noch ein paar Tipps von Einheimischen.

Foto: Charmant und professionell - Eirini und Ismini vom Lango Design Hotel & Spa - KHL

Foto: Viele Touristen, aber auch viel griechische Idylle am Hafen von Kos - KHL

Foto: Eine der zahlreichen orthodoxen Kirchen in Kos-Stadt - KHL

Foto: Poollandschaft im Lango Design Hotel & Spa - Manolis Smalios

Foto: Moderne Eleganz im "Living Room" des Lango Hotels - Manolis Smalios


Konversation wird geladen
Top 3 Blog Award 2017 - KHL Lifestyle

Newsletter

Sie möchten über neue Blog-Artikel informiert werden? Sehr gerne - tragen Sie sich einfach in meinem Newsletter ein!


Kategorien